Bar :vorWien

 in Kreuzberg


Neuigkeiten    Newsletter

Über uns

Wir lieben unsere Bar und dass wir uns beide hier unabhängig, aber auch zusammen verwirklichen können! Ein gutes Omen war es wohl schon, dass wir uns beide bei einer Party im April 2007 im “ :vorWien “ kennen lernten …und nun ist es unsere Bar. Schicksal.

Dank unserer Familie und wahren Freunden konnten wir 2009 einen neuen zukunftsorientierten Lebensabschnitt beginnen. Mit unserer bestehenden Liebe zum Detail haben wir Räume geschaffen, in denen wir uns wohlfühlen und wo wir gerne verweilen. Kommt mit uns!

Vergesst für den Augenblick bei uns den Alltag, Stress und Ärger und nehmt ein Stück von unser Zweisamkeit, Vertrautheit, Ruhe und Gemütlichkeit.

Ron & Kati

"

Die Gegenwart ist ewig
Vergängliches vergeht
Wer sterben will, muss leben
Wer leben will, besteht

"

Susanne Gabriele Kerner, 2001

"

"

About us

We love our bar and that we both can realize here independently! A good omen was already that we both met each other at a party in April, 2007 in „:vorWien“ … and now it is our bar. Destiny.

Thanks to our family and true friends we could begin in 2009 a new period of life oriented to future. With our existing love to the detail we have created rooms in which we feel fine and where we stay with pleasure. Comes with us!

For the moment forget your everyday life, stress and annoyance and take a piece of our togetherness, closeness, rest and cosiness.

Ron & Kati

IMG_4925

Open Air Kino mit Tischservice

By | Allgemein | No Comments

Ab dem 1. Juli gibt es open air Kino im Garten mit Tischservice!

3 x die Woche und Sonntags immer OmU!

Eintritt 7,- / ermäßigt 6,- Der Biergarten bleibt auch nach dem Film noch offen…Prost!

 

Lasst Euch überraschn mit einer Technik, die jedem begeistern wird. Eine Zusammenarbeit mit b-ware  www.ladenkino.de

Kino Programm:
Mittwoch, 1. Juli  „Als wir träumten“
Freitag,   3. Juli    „Shaun das Schaf“
Sonntag,  5. Juli    „Cobain: Montage of Heck“ (OmU)
Mittwoch, 8. Juli   „B – Movie“
dann immer Sonntags, Montags und Mittwochs!

Film Inhalt:

* Shaun das Schaf:    www.shaundasschaf.de/film

* Cobain-Montage of Heck: OmU

Dokumentation über das Leben und den Tod des Nirvana-Sängers Kurt Cobain.

* B – Movie:
B-MOVIE: LUST & SOUND IN WEST BERLIN ist eine Dokumentation über Musik, Kunst und Chaos im wilden West-Berlin der 80er Jahre. Bevor der eiserne Vorhang fiel, tummelten sich hier Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und Hedonisten jeder Coleur. Die eingemauerte Stadt war ein kreativer Schmelztiegel für Sub- und Popkultur, Geniale Dilletanten und Weltstars. B-MOVIE erzählt die letzte Dekade der geteilten Stadt, von Punk bis zur Love Parade, mit authentischem Filmmaterial und Originalinterviews. 1980. Mark Reeder aus Manchester ist 20, als er die legendäre Musikszene um Joy Division verlässt, um nach Westberlin zu kommen. Der Britische Musiker, Produzent, Schauspieler und Autor ist fasziniert von deutscher elektronischer Musik und taucht ein in den Großstadtdschungel der geteilten Stadt. Schnell ist Reeder mittendrin – als Roadie, Türsteher, Musiker, Manager und als Schauspieler in Kurz- und Undergroundfilmen. Alles ist immer in Bewegung, neue Bands gibt es in ständig wechselnden Konstellationen, und Reeder trifft sie alle, die Helden für einen Tag, von denen Bowie sang. Niemandem geht es hier um den langfristigen kommerziellen Erfolg, sondern nur um den Moment, das Hier und Jetzt. Am Ende des Jahrzehnts steht der nächste musikalische Urknall unmittelbar bevor: House und Techno, die letzte musikalische Innovation. Reeder ist auch einer der 100 Teilnehmer der ersten Love Parade, die als Demonstration über den Ku’damm zieht. Wochen später ist West-Berlin Geschichte.

Interzone Pictures